Brief des Präsidiums

Neulancierung - www.plenum-vs.ch

Der Bericht des Präsidiums beginnt wie jedes Jahr mit der Mitgliederversammlung des abgelaufenen Vereinsjahres, welche am 22. März 2018 den Auftakt in das neue Vereinsjahr bildete. Alle Vorstandsmitglieder, das Co-Präsidium sowie der Revisor wurden in ihren Ämtern wiederbestätigt. Neu wurde Nicole Bützberger als Beisitzerin in den Vorstand gewählt.

«Genuss pur in der Region Leuk» lautete das Motto unseres Anlasses vom 8. September 2018. Nach einer lehrreichen Führung durch das historische Städtchen Leuk sind wir weiter nach Erschmatt gefahren. Hier lernten wir die «Erlebniswelt Roggen» kennen, die mit ihrem Sortengarten ein wahres Natur- und Kulturerbe darstellt. Im Burgerhaus hat uns die Backleidenschaft gepackt. Nach dem schweisstreibenden Kneten des Teigs formten wir die Brote, die im Holzofen gebacken wurden. Im Rahmen der Dorfführung übten wir uns im Dreschen und Wannen, so dass der zweite Apéro des Tages mehr als verdient war. Mit selbstgemachtem Roggenbrot in der Tasche traten wir am Abend die Heimreise an.

Die Kürze dieses Präsidentenbriefes ist ein Indiz dafür, dass wir uns in einer Transformationsphase befinden. Das Konzept mit Anlässen als Herz des Vereins stösst an seine Grenzen. Aus diesem Grund hat der Vorstand am 20. Mai 2019 an einem Workshop Szenarien und Varianten besprochen, um Gegensteuer zu geben. Der Grundgedanke unseres Vereins, durch eine rege Teilnahme an den Anlässen Beziehungen knüpfen und vertiefen zu können, hat wohl immer noch seine Richtigkeit, aber auch viele Änderungen erfahren durch soziale Medien und weitere Entwicklungen. Wir planen das Vereinsleben in der virtuellen Welt zu erweitern und gleichzeitig in der realen Welt mit einzelnen Anlässen eine Verbindung zwischen beiden Welten für Freunde des Wallis zu schaffen.

Nach mehr als 11 Jahren im Vorstand, davon 6 Jahre als Co-Präsident, hat Beat Lagger sich entschieden, auf die GV hin aus dem Vorstand auszutreten. Alle anderen Vorstandsmitglieder stellen sich zur Wiederwahl und Martin Luggen zur Wahl als Präsident zur Verfügung. Im Namen des Vorstandes freuen wir uns auf eure Anmeldungen für die GV des Vereinsjahres 2018.

Freundliche Grüsse Plenum VS
Beat Lagger und Dr. Martin Luggen, Co-Präsidenten